Kathi, Benni, Tizi und mich verschlugs für eine Woche ins Kletterparadies Kalymnos. Dort ists so lässig, dass das Sportklettern auch jemandem wie mir, dem diese Art von Klettern normal nicht so taugt, wirklich Spaß macht. Die Insel ist super, die Leute total freundlich und klettermässig gibts unendlich viele Möglichkeiten in allen Schwierigkeiten in fast durchwegs geilem Fels. Ich sag nur: Sinter! Deep Water Soloing macht auch Spaß. Zudem liegen die meisten Sektoren westseitig, sodass man bis Mittag Schatten hat und nicht ins Schwitzen kommt. Aber egal, hier sagen Bilder mehr als 1000 Worte:

3 thoughts on “Kalymnos

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.