...oder 1.1000 - eine ideale Trainingsstrecke zum Berglaufen bietet sich mit Grafenast - Kapelle oberhalb der Kellerjochhütte an: knappe 1000 Höhenmeter mit einem Aufstiegslaufzeitaufwand von knapp 1 Stunde. Die angehängten Bilder sprechen für sich, sodass sich die Beschreibung auf das Wesentliche beschränkt. Die Strecke beginnt am Parkplatz Grafenast (gebührenpflichtig, Tagesgebühr € 2,50 - der Automat "spuckt" aber Wechselgeld aus,;-)) mit dem "Weg der Sinne" flach ansteigend, somit ideal für's Warming up (ca. 1km). Es folgen 3-4 Kehren bis zur letzten Sennalm bevor es über einen Wiesenweg auf den eigentlichen Kellerjochhüttensteig mündet der stetig in der Steigung bis zur Alm zunimmt. An dieser rechts vorbei gelangt man weiter im möglichen Laufschritt über mit einem Halteseil versehenen grösseren Felsblöcken schlussendlich zur mit einem unbeschreiblich schönen Rundum Blick (Achensee-Rofan, Zillertal, Inntal) belohnenden Kapelle. Fazit und Vorzüge: Wunderschön angelegte Wegstrecke mit einzigartigem Panoramablick, kurze und lange Streckenvarianten mit Einkehrmöglichkeiten (Kellerjochhütte)  

One thought on “Mountain run par excellence…

  1. tolle laufrunde und 1000 hm in 1 h ist recht passabel ;-)
    freut mich was von dir zu hören!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.