In den Weihnachtstagen hat es die Marei, Pascal, Maggo und mich nach Bassano gelockt. An den südlichen Ausläufern der Dolomiten in Venetien liegt der verschlafene Industrieort Bassano. Charme scheint dieser auf den ersten Eindruck keinen zu versprühen, doch wenn man dann über die serpentinenreiche Straße auf den Monte Grappa fährt und den Schirm am Startplatz aufliegt, über die weiten Ebenen bis zum Meer sieht, merkt man erst, dass der Ort immer noch keinen Charme hat. Die Gegend jedoch umso mehr! Der Maggo, Arbeitskollege im ISAG, wird unser Team bei hikeandfly ab heuer verstärken. Durch seine konsequente Art beim Paragleiten immer besser zu werden hat er sich zu einem sehr guten Piloten gemausert, der vor keinem Berg zurück scheut, solang man wieder runter fliegen kann! Weiters freuen wir uns sehr, ihn nun als Teamkollegen zählen zu können, da er mit seiner Art die Gruppe in jeder Hinsicht bereichert! Nähere Infos zu seiner Person in naher Zukunft auf seiner Profilseite. Willkommen!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.