Der Verein bzw das Team Radland Tirol hat zum Saisonabschluss geladen. Der Aufmacher sollte kein Rennen sein, auch keine gemütliche Kaffeerunde, sondern die Liebe zum Radsport in eine Runde gepackt...großes Ziel ja! Bei der Spedition Kapeller gings los. Teams mit 6 Personen machten sich auf nach Tulfes, über das Hasental nach Sistrans, Vill, Natters, Itzlranggen, Völs retour. Diese Runde wäre ja eigentlich gar nicht so besonders und ein "6er Manschaftszeitfahren" gehört standesgemäßg auch nicht zu der gemütlichen Variante. Hier kommt die "passion" ins Spiel. Es wurde sofort zusammengewartet, ein Bulk von 60-100 Fahrern, über Stock und Stein, abseits der normalen Wege und doch super zum Fahren. Die Profis vom Radland und Ex-Profis mischten sich ins Feld, es wurde gelacht...aber auch attackiert. Toll, Radsport neu gedacht...oder doch alt geblieben. Keine Ahnung. Es war auf jeden Fall eine super Ausfahrt, danke an das Team RTC-Inntal fürs mitnehmen!

One thought on “Ride with passion tour

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.