Die Stonemonkeys, ein Kletterverein aus dem Zillertal, veranstaltete heuer zum ersten mal die monkey challenge. Klettern, Berglauf und Paragleiten - 3 Sportarten die in Ginzling (fast) perfekt zum umsetzen sind...wenn das Wetter mitspielt. Das Hauptaugenmerk und den Start bildete das Klettern mit einem Vorstiegswettkampf + Laufpassage. Zu Beginn die Tour "el schuppo" (20m 6b? :) ), nach dieser wurde abgeseilt...ja und dann gings im Laufschritt durch den Ziller. Das hüfthohe, kalte Wasser brachte den Kreislauf nochmals ordentlich in Schwung, bevor die nächste, etwas längere 35m Tour "0815" den Abschluss bildete. Mit Zeitgutschrift und etwas später waren die Läufer an der Reihe. Zum Glück, mit Stecken ausgestattet, konnte ich die 540Hm schnell absolvieren, jedoch ohne die rettende Übergabe am höchsten Punkt. Wie schon zuvor bekannt gegeben durften die Paragleiter wegen Leeturbulenzen am Startplatz nicht starten und so musste noch eine kleine Abwärtspassage für den Bergläufer die fehlende Lücke gutmachen. Unser gegroundeter Pilot, Chris Happ, nicht minder wagemutig, lief die restlichen 300Hm ins Ziel bergab...in gewohnter Klettermanier, über Stock und Stein! Mit einem 9. Gesamtrang waren wir überaus zufrieden, wir kommen wieder!! Hoffentlich nächstes mal mit etwas mehr Wetterglück.

One thought on “Monkey Challenge

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.